Wohnbau

Neuhof, Melchnaustrasse 65

Der Neuhof wurde im Jahre 1984 durch die Burgergemeinde Langenthal erworben.
Bis 1996 diente er als reiner Bauernbetrieb. 1996/97 erfolgte der Umbau bzw. Ausbau mit fünf Wohnungen.
Ab diesem Zeitpunkt bis ins Jahr 2000 wurde er als viehloser Pachtbetrieb weitergeführt. Seither dient der Neuhof als reines Wohngebäude.

Steinackerweg 14

Der Hof ging 1946 ins Eigentum der Burgergemeinde über und diente bis 1996 als Pachtbetrieb. Die Pächterfamilie konnte dann in den neuen Burgerhof umziehen.
1997/98 erfolgte der Umbau in ein Dreifamilienhaus mit preisgünstigen Wohnungen und Lagerräumen für den Forstbetrieb (vorwiegend Holzschnitzel).

Wohnhaus Untersteckholzstrasse 58

Das Wohnhaus mit vier 4-Zimmer-Wohnungen wurde in den Jahren 1964/65 erbaut und diente ursprünglich dem Personal als Dienstwohnungen.
Heute ist ein Teil der Wohnungen auch fremdvermietet. Im Erdgeschoss befinden sich Räume für den Forstbetrieb.
2013/2014 wurde das Mehrfamilienhaus grundlegend saniert. Zudem wurden die Garagen abgerissen und neu erstellt.

© Burgergemeinde Langenthal · Jurastrasse 22 · Postfach 1585 · 4901 Langenthal
Tel: 062 916 00 50 · E-Mail: info@dont-want-spam.bg-langenthal.ch