Samuel Kuert Stiftung

Die Samuel Kuert Stiftung Langenthal wurde mit öffentlicher Urkunde vom 22. Januar 1981 (Unterschrift Nr. 4577 von Notar Hans Stauffer, Langenthal) aufgrund der letztwilligen notariellen Verfügung vom 30. Juni 1978 von Fräulein Hedi Kuert, Langenthal errichtet.

Grundsatz:
Die Samuel Kuert Stiftung mit Sitz in Langenthal ist eine Stiftung nach Art. 80 ff ZGB und gehört bestimmungsgemäss dem Kanton Bern an. Die Stiftung hat eine eigene Rechtspersönlichkeit und ist im Handelsregister eingetragen.

Zweck:
An Burgerinnen und Burger der Burgergemeinde Langenthal mit Wohnsitz in der Schweiz und deren Kinder werden Ausbildungsbeiträge in Form von Stipendien oder zinsfreien Darlehen ausgerichtet.

Hinweis:
Die Gebühreneinnahmen der Burgergemeinde Langenthal aus Einburgerungen fliessen vollumfänglich in die Samuel Kuert Stiftung.

© Burgergemeinde Langenthal · Jurastrasse 22 · Postfach 1585 · 4901 Langenthal
Tel: 062 916 00 50 · E-Mail: info@dont-want-spam.bg-langenthal.ch