Waldhütten

Schlosshubel - Vermietung

Die ursprüngliche Hütte wurde 1979 durch Brandstiftung zerstört. Der Neubau stammt aus dem Jahre 1980. Das WC-Gebäude wurde 1992 erbaut. Neben der Waldhütte befinden sich eine gedeckte Grillstelle und ein Brunnen. Die zweiseitig offene Hütte bietet inwendig Platz für ca. 45 Personen. Zusätzliche Tische für 40 Personen können im Freien aufgestellt werden. Sie verfügt über keinen Stromanschluss und weitere Einrichtungen (Küche etc.). Die Zufahrt mit Motorfahrzeugen bis zur Hütte ist gestattet.
Die Hütte kann für Anlässe gemietet werden. Der Mietpreis beträgt CHF 90.00 / Tag und beinhaltet den Zugang zum Nebengebäude (WC, Brennholz, Ersatzbänke- und tische).
Ist die Waldhütte nicht vermietet, steht sie allen zur Benützung offen (jedoch ohne Brennholz und WC).

VermietungBenützungsordnungAnfahrtsplan

Bernholzhüttli

Das Bernholzhüttli war ursprünglich eine Schermhütte und ein Geräteschuppen für Waldarbeiter. In früheren Jahren wurde es zur Jagdhütte umgebaut.

Nach der Zerstörung durch den Sturm Lothar wurde das Bernholzhüttli im 2001 z.T. in Fronarbeit durch Burgerräte und das Personal wiederaufgebaut.

Das Hüttli ist reserviert für die Burgerräte, das Personal und die Jäger. Die Umgebung mit Grillplatz und Brunnen kann von jedermann benutzt werden. Die Zufahrt mit Motorfahrzeugen ist allerdings verboten.

Adelmännlihüttli

Ursprünglich wurde das Adelmännlihüttli als Geräteschuppen und Unterstand für die Waldarbeiter gebaut. Heute dient es in erster Linie als Jägerhütte. 

In seiner unmittelbaren Umgebung befindet sich ein Sitzplatz, eine Feuerstelle, ein Brunnen und ein kleiner Weiher. Der Vorplatz ist zur öffentlichen Benutzung frei. Die Zufahrt mit Motorfahrzeugen ist jedoch nicht gestattet.

© Burgergemeinde Langenthal · Jurastrasse 22 · Postfach 1585 · 4901 Langenthal
Tel: 062 916 00 50 · E-Mail: info@dont-want-spam.bg-langenthal.ch